I) Allgemeines

1. Für alle Leistungen, die von der LEKKEREI GmbH (nachfolgend als LEKKEREI bezeichnet) für den Kunden erbracht werden, gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mit der Absendung der Bestellung akzeptiert der Kunde diese Datenschutzbestimmungen. Eine Ausnahme gilt bzgl. der gesonderten Einwilligung zum „Newsletter“ (falls vorhanden); dieser muss zusätzlich ausgewählt werden.

Von den allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen, erhalten nur dann Gültigkeit, wenn sie zwischen LEKKEREI und dem Kunden individuell vereinbart wurden.

Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS): www.ec.europa.eu/consumers/odr. Die Plattform finden Sie hier. Unsere E-Mail ist hunger@lekkerei.de

II) Vertragsschluss

1. Die in Flyern, auf der Webseite und in anderen Werbeanzeigen enthaltenen Angebote der LEKKEREI stellen eine Aufforderung an den Kunden dar, durch Bestellung ein konkretes Kaufangebot zu unterbreiten, stellen also keinerlei Angebote seitens LEKKEREI dar, die angenommen werden könnten.

2. Bestellungen können online und nur auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen aufgegeben werden.

3. Durch Bestellung der Ware gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab, welches auf Abschluss eines Kaufvertrages abzielt. Der Kunde erklärt hierdurch die bestellte Ware zum genannten Kaufpreis und zu den von LEKKEREI offerierten Konditionen, wie etwa Lieferkosten, (Kaufpreis und sonstige Konditionen wie Lieferkosten nachfolgend insgesamt „Kaufpreis“) erwerben zu wollen.

4. Die Kaufpreiszahlung erfolgt ausschließlich bei der Bestellung selbst; das Angebot wird jedoch schon durch die Aufgabe der Bestellung selbst gemacht und ist somit schon ohne die Zahlung bindend. Die Kaufpreise sind als Bruttopreise zu verstehen.

5. LEKKEREI ist berechtigt dieses Vertragsangebot schriftlich oder durch Auslieferung der Ware anzunehmen.

Eine schriftlich, sowie telefonisch erteilte Bestellbestätigung, stellt hierbei noch keine rechtsgeschäftliche Annahme dar.

Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware.

6. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf Flyern, Website und anderen Werbeanzeigen, hat LEKKEREI das Recht auf korrekte Produktdarstellung.

In einem solchen Fall steht dem Kunden ein uneingeschränktes Rücktrittsrecht zu.

7. Die auf Flyern, auf der Webseite und anderen Werbeanzeigen enthaltenen Bilder sind beispielhaft; die bestellte Ware kann von diesen Bildern abweichen. Die Qualität der Ware ist jedoch stets gewährleistet.

III) Lieferung

1. Die LEKKEREI liefert solange der Vorrat reicht und in haushaltsüblichen Mengen.

2. Die Ware wird an die vom Kunden definierte Lieferadresse geliefert, jedoch nur innerhalb der nachfolgend genannten Liefergebiete, es sei denn, LEKKEREI genehmigt eine Lieferung an eine Lieferadresse außerhalb des Liefergebietes ausdrücklich und schriftlich.

3. Die Lieferung durch LEKKEREI erfolgt für gewöhnlich innerhalb des gewünschten Lieferzeitraums. Es kann jedoch unter besonderen Umständen zu Verspätungen kommen.

4. Wird bei der Auslieferung während des zu erwartenden Lieferzeitraums der Kunde nicht angetroffen, behält sich LEKKEREI das Recht, eine Aufwandsentschädigung zu berechnen, vor.

Die Höhe der Aufwandsentschädigung entspricht dem Brutto-Bestellwert.

IV) Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die bestellte Ware Eigentum von LEKKEREI. (Eigentumsvorbehalt gemäß §§§158, 449 BGB)

V) Mängelhaftung

1. Die LEKKEREI haftet entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen.

2. Der Kunde hat die Ware bei der Übergabe auf äußere Beschädigungen sowie offensichtliche Mängel zu überprüfen und eventuelle Mängel sofort zu reklamieren.

3. Sollte die Ware mangelhaft sein, so tritt für die LEKKEREI Unmöglichkeit ein und der Kunde hat einen Anspruch auf vollständige Rückzahlung des Kaufpreises, nicht aber auf Schadensersatz, soweit LEKKEREI den Kunden unverzüglich auf die Unmöglichkeit hingewiesen hat.

4. Ausgeschlossen sind weitergehende Ansprüche des Kunden, unerheblich aus welchen Rechtsgründen, soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt.

5. Ist die Haftung der LEKKEREI ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, sonstige Verrichtungsgehilfen sowie Erfüllungsgehilfen der LEKKEREI.

6. Vorstehende Haftungsbeschränkungen (4 und 5) gelten nicht, wenn die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, sowie bei einem Personenschaden.

VI) Jugendschutz

1. LEKKEREI wird unter Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes agieren.

2. LEKKEREI hebt hervor, dass die Ausgabe von Alkohol somit nur an Personen ausgegeben wird, welche gemäß §9 JuSchG zum Verzehr berechtigt sind.

Ein entsprechender Altersnachweis ist durch den Kunden zu erbringen.

VII) Datenschutz

1. LEKKEREI behält sich vor, die bei der Bestellung genannten persönlichen Daten des Kunden zu speichern.

2. Die gespeicherten persönlichen Daten beinhalten: Vor-/Nachname (ggf. Firmenname), Anschrift mit Postleitzahl, Telefonnummer, Email-Adresse sowie alle anderen vom Kunden angegebene Informationen.

VIII) Inhalte und externe Links auf unseren Seiten, Haftungsausschluss

1. LEKKEREI übernimmt keine Haftung für die Inhalte auf ihrer Website.

Ebenso ist die Haftung der Angaben und Hinweise der Links, welche zu anderen Websites führen, ausgeschlossen. Hierfür sind die Betreiber dieser Seiten zuständig.

2. Die Inhalte der Website unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

IX) Gültigkeit der Gutscheine

Die im Webshop gekauften Geschenkgutscheine haben 1 Jahr Gültigkeit.

X) Anwendbares Recht

Sämtliche aufgeführten Rechtsbeziehungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

XI) Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszüben müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) überIhren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

LEKKEREI GmbH
Lerchenauer Strasse 30
80809 München

Telefon: 089 2098 7385
hunger@lekkerei.de

Folgen des Widerufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; es werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ergänzende Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können (§ 312g Abs. 2). Dies trifft insbesondere auf verderbliche Lebensmittel zu.

XI) CATERING AGB

1. Vertragsabschluss

Alle Catering Angebote der LEKKEREI sind verbindlich bis zum angegebenen Gültigkeitsdatum. Mit der Bestellung stimmt der Kunde dem Angebot zu, welches die LEKKEREI durch Auftragsbestätigung oder Leistungserbringung annimmt. Der Kunde versichert mit seiner Bestellung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und erklärt sich mit diesen einverstanden.

2. Geltungsbereich:

Die Angebote, Lieferungen und Leistungen der LEKKEREI erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Geschäftsbedingungen sind wesentlicher Bestandteil aller Verträge, die wir mit unseren Kunden abschließen. Abweichende Bedingungen unserer Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, dass wir uns im Einzelfall schriftlich mit diesen einverstanden erklären.

3. Datenschutz/ Datenspeicherung:

Die für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten unserer Kunden werden gespeichert. Der Kunde erklärt hiermit sein ausdrückliches Einverständnis. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

4. Preise:

Alle Preise für Speisen sind inkl. 7 % MwSt, für Getränke und Service (z.B. Equipment, Lieferung, Personal usw.) weisen wir 19 % MwSt. aus. Preis- und Leistungsänderungen, sowie Irrtümer behalten wir uns vor.

5. Bestellung & Leistungsumfang:

Die vom Kunden jeweils mitgeteilte Produktauswahl, Produktmenge sowie weitere vereinbarte Leistungen werden hiermit endgültig und damit vertraglich bindend vereinbart. Diese Vereinbarung bestimmt unseren Leistungsumfang und damit den Preis. Eine nachträgliche Änderung ändert unseren Leistungsumfang und den Preis. Eine solche Änderung ist nur dann möglich, wenn wir uns damit schriftlich einverstanden erklären oder vom Kunden gewünschte zusätzliche Leistungen tatsächlich erbringen. Die Anmietung von Zelt, Bestuhlung, Geschirr, der Bedarf an Servicepersonal, oder umfangreiche und besonders Aufwendige Bestellung mit Sonderwünschen, bitten wir in Ihrem Interesse, so frühzeitig als möglich aufzugeben.

6. Lieferung:

Für die Lieferung erhebt die LEKKEREI Gebühren, abhängig vom Lieferumfang und Distanz. Sie erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zum vereinbarten Liefertermin. Lieferzeiten werden individuell vereinbart und können Montag bis Sonntag realisiert werden. Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter Einhaltung entsprechender gesetzlicher Vorschriften. Gelingt uns dies im Einzelfall aus verkehrstechnischen oder wetterabhängigen Gründen nicht, so gesteht uns der Kunde eine Toleranz von 60 Minuten zu. Besonderheiten die den Lieferort betreffen (z. B. Baustellen, Märkte, lange Wege, Treppen über 3 Etagen, nicht funktionierende Fahrstühle) sind durch den Kunden bei der Bestellung mitzuteilen, damit sich die LEKKEREI zeitlich und organisatorisch darauf einrichten kann.

7. Gewährleistung:

Die LEKKEREI versichert, dafür Sorge zu tragen, dass die auszuliefernde Ware sorgfältig und vorschriftsmäßig transportiert wird. Alle Waren sind vom Kunden bei Übergabe zu prüfen. Festgestellte Mängel oder Fehlmengen sind uns unverzüglich anzuzeigen, um uns die Möglichkeit der Nachbesserung zu geben. Unterlässt der Kunde die unverzügliche Anzeige gelten die übergebenen Waren als vertragsgemäß geleistet. Sollte der Kunde Verbraucher sein, gilt dies nur bei offensichtlichen Mängeln. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.

8. Zahlung:

Unsere Leistungen sind mit Rechungseingang ohne jeden Abzug zu bezahlen soweit nichts anderes vereinbart wurde. (Ist der Kunde Unternehmer, können wir ab Fälligkeit den ausstehenden Betrag mit Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen gesetzlichen Basiszinssatz verzinsen.)

Mit Auftragserteilung, spätestens aber 14 Werktage vor Veranstaltungsbeginn, können wir ein Drittel der kalkulierten Kosten als Vorauszahlung in Rechnung stellen. Die restliche Summe wird im Anschluss an die Veranstaltung unter Berücksichtigung eventuell zu berechnender Verbrauchsgüter in Rechnung gestellt.

Sowohl Vorauszahlung, als auch Endrechnung werden 14 Tage nach Erstellung der Rechnung zur Zahlung fällig.

9. Stornierung, Nichtabholung & Unzustellbarkeit:

Bei Stornierung bzw. Nichtabholung durch den Kunden sowie bei Unzustellbarkeit der Ware gilt § 649 BGB für unsere gesamten Leistungen, wonach wir berechtigt sind, die vereinbarte Vergütung unter Anrechnung ersparter Aufwendungen zu verlangen. Sollte der Kunde den Auftrag nach Zustimmung doch stornieren müssen, bittet die LEKKEREI, die Frist von 5 Tagen einzuhalten. Andernfalls müssen 25 % der vereinbarten Summe berechnet werden. Zwei Tage vorher fallen 50 % der Kosten an und einen Tag vorher sieht sich die LEKKEREI gezwungen, 100 % der Kosten in Rechnung zu stellen, um den bereits entstandenen Aufwand decken zu können. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass uns ein geringerer Schaden entstanden ist.

10. Bruch & Verlust:

Mit Ausnahme der Speisen und Getränke erfolgt die Überlassung weiteren Equipments (z.B. Geschirr, Gläser, Besteck, Mobiliar) nur zeitweise. Der Kunde ist verschuldensunabhängig für Verlust und Schäden hieran haftbar. Bruch und Schwund sind der LEKKEREI nach dem Neuwert zu ersetzen.

11. Austauschrecht:

Die LEKKEREI ist berechtigt, die im Angebot aufgeführten Produkte gegen gleichwertige auszutauschen, sofern die ursprünglichen Zutaten nicht verfügbar sind und der Austausch zumutbar ist.

XII) Schlussbestimmungen

1. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Müchen.

2. Salvatorische Klausel

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen, führt dies nicht zur Unwirksamkeit des Vertrages im Ganzen. Die Parteien sind in einem solchen Falle dazu verpflichtet, die nichtige Klausel durch eine Wirksame zu ersetzen. Dies sollte unter Berücksichtigung ihres wirtschaftlichen Gehaltes geschehen.