Du hast dich dazu entschieden, deinem Herzensmenschen das Jawort zu geben? Wie wunderbar! Der Eheschluss ist wohl die schönste Liebeserklärung zwischen zwei Menschen – und die sollte gehörig gefeiert werden! Wenn du deinen großen Tag unterm freien Himmel verbringen möchtest, ist eine Feier im Garten eine ausgezeichnete Idee. Die LEKKEREI hat ein paar wertvolle Tipps für dich gesammelt, wie du eine unvergessliche Gartenhochzeit veranstalten kannst.

1. Stimmungsvolle Hochzeitseinladungen

Um deine Gäste schon einmal vorab auf deine bevorstehende Gartenhochzeit einzustimmen, kannst du ihnen Hochzeitseinladungen im Gartenstil zukommen lassen. Ob dekoriert mit schönen Blumenmotiven, getrockneten Zitronenscheiben oder festlichen Windlichtern: Eine solche Einladung sieht nicht nur geschmackvoll aus, sondern sorgt schon vor dem Beginn der Feierlichkeiten für die richtige Stimmung!

2. Schöne Dekoration und Beleuchtung

Ein Garten bietet unheimlich viel Potenzial für eine richtig romantische Hochzeitsfeier. Saftig grünes Gras, bunte Blumen und schöne Bäume sorgen bereits für eine stilvolle Atmosphäre. Doch es gibt noch einige wunderbare Ideen, wie du die Natur zusätzlich aufpeppen und nach Herzenslust dekorieren kannst:

  • Süße Hochzeitsschilder: Ob ein Wegweiser, der deine Gäste zur Party, dem Hochzeitsbuffet oder den Fotos leitet oder ein paar schöne Zitate: Liebevoll gestaltete Hochzeitsschilder sind besonders individuelle Dekorationselemente.
  • Kreative Hochzeitsgirlanden: Bäume und Sträucher im Garten können mit kreativen Hochzeitsgirlanden verziert werden. Eine Wimpelkette mit kleinen ausgestanzten Herzen oder Girlanden mit dekorativen Pflanzenmotiven machen eine ganz wunderbare Figur unterm freien Himmel.
  • Romantische Leuchtelemente: Vor allem in den späteren Abendstunden, wenn sich das Tageslicht langsam verabschiedet, sorgen farbige Lampions, Windlichter und Kerzen für ein besonders gemütliches und romantisches Ambiente.

3. Wetterfeste Überdachung

Wenn du im Sommer heiratest, wirst du vielleicht mit ungetrübtem Sonnenschein rechnen. Doch was passiert, wenn deine Hochzeit auf einen völlig verregneten Tag fällt? Sommerliche Regengüsse kommen immer wieder vor. Damit deine Feier also bei wolkenverhangenem Himmel nicht sprichwörtlich ins Wasser fallen muss, solltest du an eine wetterfeste Überdachung denken. Mit einem wetterfesten Faltpavillon beispielsweise sorgst du nicht nur für einen trockenen Unterstand bei unwillkommenem Regen, sondern schaffst auch ein schattiges Plätzchen in der prallen Sonne. Und das Beste daran: Du feierst in einer äußerst stilvollen Atmosphäre, während du auf alle Wetterkapriolen vorbereitet bist.

4. Gelungenes Hochzeitsbuffet

Auf einer Gartenhochzeit muss natürlich auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt werden – deshalb darf ein umfangreiches Hochzeitsbuffet auf keinen Fall fehlen. Doch aufgepasst: Achte unbedingt darauf, dass du keine Speisen auswählst, die an einem heißen Sommertag schnell schlecht werden. Außerdem solltest du fruchtige Sommergetränke immer schön kühl halten – denn bei hohen Temperaturen freut sich bestimmt niemand über warmes Wasser, Limonaden und Co. Doch welche Speisen und Getränke lohnen sich nun für das Hochzeitscatering? Hier sind deiner kulinarischen Fantasie keine Grenzen gesetzt! Knackfrische Sommersalate, saftiges Fleisch, salzige Fischfilets und frisch gebackenes Brot schaffen ein superleckeres BBQ, das ganz sicher jedem Gast schmeckt. Und die Hochzeitstorte? Was hältst du von einer fruchtigen Torte für alle Beerenverliebten?

5. Gartentaugliche Schuhe

Wenn deine Hochzeitsfeier größtenteils auf dem Rasen stattfindet, solltest du deine Gäste schon in der Einladung darauf hinweisen. Schließlich braucht es für den großen Tag unterm freien Himmel möglichst gartentaugliche Schuhe. High Heels sind hier eher nicht die beste Wahl – stattdessen sind stilvolle Sandalen oder schicke Sneakers sind angesagt!
Du willst deinen Gästen nicht nur passendes Schuhwerk empfehlen, sondern ihnen auf der Feier etwas richtig Gutes tun? Dann sind bequeme Flip-Flops wohl das beste Gastgeschenk überhaupt! Allerspätestens in den Abendstunden wird es dir deine Hochzeitsgesellschaft danken – nicht nur die Ladies, sondern auch die werten Herren. Also: Adieu, Sandalen und Sneakers – jetzt ist die Zeit für Flip-Flops!

6. Unterhaltsame Gartenspiele

Auch wenn sich die Hochzeitsfeier natürlich nur um dich und deinen Herzensmenschen dreht, sollten sich deine Gäste nicht langweilen. Um längere Pausen auf dem Fest zu überbrücken, lohnt sich ein abwechslungsreiches Spieleprogramm im Garten. Während du dich also z. B. mit der Liebe deines Lebens ablichten lässt, können sich deine Gäste bei diesen Spielen gemeinsam amüsieren:

  • Tic Tac Toe: Dieses Spiel kennt vermutlich jeder noch aus seiner Kindheit – deshalb kommt es meistens bei Hochzeitsgesellschaften besonders gut an. Hier braucht es noch nicht einmal einen Stift. Mit überdimensionalen Spielsteinen wird Tic Tac Toe zum echten Eisbrecher und Unterhaltungskünstler!
  • Riesenjenga: Auch Jenga ist ein beliebtes Spiel aus der Kindheit, das bestimmt auf Begeisterung unter den Hochzeitsgästen trifft. Hier ist besonders viel Geschicklichkeit gefragt – bei diesem riesigen Turm noch viel mehr! Es ist nämlich gar nicht so einfach, einen Stein aus dem großen Jenga-Turm zu bekommen.
  • Hochzeits-Dart: Auch ein Dartspiel im Garten kann für beste Unterhaltung sorgen. Beim Pfeilewerfen üben sich die Gäste nicht nur in ihrer Treffsicherheit, sondern können gemeinsam mit anderen Feierlustigen richtig viel Spaß haben.

Call me, Baby!
Du bist schon mitten in den Planungen für deine bevorstehende Hochzeit im Grünen, aber dir fehlt noch der passende Catering und Event Service? Dann ruf uns doch einfach ganz unverbindlich an (089 2098 7385) und lass dich von der LEKKEREI beraten. So können wir deine Gartenhochzeit in München unvergesslich machen!